Märchen und Fantasy (17)

Hier tummeln sich Feen, Elfen und Trolle.

<

Das Spiel (Marcus Haas, 05.2014)

St. Patricks Day am Cricket-Feld in Irland, da können die Elfen schon mal etwas über die Stränge schlagen.

Die Magische Käsekugel (Christiane Kromp, 02.2013)

Noch eine Version nach den Begriffen "Käsekugel", "Erdferkel", "Erdnuss", "Notbremse" und "Mineralwasser"... viel Spass damit...

Weihnachtswünsche: Anna (Christiane Kromp, 12.2012)

Anna begegnet einem merkwürdigen alten Mann. Ist er wirklich der Weihnachtsmann?

Kristall aus Eis und Vergessen (Marcus Haas, 10.2012)

Ein sprechender Fuchs, ein verzauberter Kristall und ein verlorenes Königreich. Dies ist ein kleines Märchen in dem es darum geht, wie man den richtigen Weg finden kann - manchmal braucht man einen Schubs, manchmal etwas Hilfe.

Maras Weg (Christiane Kromp, 09.2012)

Mara geht mutig ihren Weg. Diese Geschichte ist aus einem Schreibspiel entstanden.

Feuer und Eis (Marcus Haas, 06.2012)

Pyra ist ein Vulkan und unglücklich mit ihrem Schicksal, also macht sie sich auf die Suche nach ihrer Bestimmung. Die Geschichte entstammt einer Schreibübung zu einem Computergenerierten Bild.

Der Cop und der Tod (Marcus Haas, 01.2012)

Chadija ist Polizistin in Boston. Ihr Partner ist erst vor kurzem an Krebs gestorben aber sie wollte eigentlich noch nicht abtreten. Merkwürdig, dass der Tod trotzdem an ihre Tür klopft und noch seltsamer wird es, als er sie um Hilfe bittet.

Zirkus (Marcus Haas, 05.2011)

Dennis mag den Zirkus nicht, aber er musste mit seinen Brüdern mit. Doch dann sieht er das Mädchen am Trapez und ist verzaubert von ihr. Leider ist die Akrobatin auch verzaubert.

Dr. Furagi erfindet die Schneeflocke (Marcus Haas, 05.2011)

Es ist nicht leicht, den Leuten alles recht zu machen, aber Dr. Furagi gibt sich Mühe.

Shortcut Karma (Marcus Haas, 04.2011)

Lukas möchte eine Abkürzung nehmen, aber - wie immer, wenn man Wünsche unbedacht formuliert - bekommt er genau das, was er sich wünschte. Aber nicht das, was er wollte.

Taschen voller Licht (Marcus Haas, 02.2011)

Jeder Autor kennt das, manchmal machen sich die Figuren einer Geschichte selbstständig und wollen ein Wörtchen mitreden.

Lebkuchenhaus (Marcus Haas, 12.2010)

Auch Hexen haben es nicht immer leicht, gerade die moderne Technik hat besondere Tücken.

Licht in der Finsternis (Christiane Kromp, 12.2010)

Steffi hat eine mysteriöse Begegnung mit einem Einhorn.

Winterritter (Marcus Haas, 09.2010)

Man sollte nicht alles einstecken, was man in Baumhöhlen findet, es könnte sich um eine Elfenprinzessin handeln.

Das Geheimnis der Elemente (Marcus Haas, 09.2010)

Die Kinder Nethe und Dietl wollen am See Elementare des Wassers beobachten, ein Schauspiel, dass sich nur in wenigen Vollmondnächten wiederholt. Und in dieser Nacht entdecken sie das Geheimnis der Elemente und der Geister.

Engel und Dämonen (Marcus Haas, 07.2010)

Drei Episoden aus Himmel und Hölle.

Lucy (Marcus Haas, 08.2009)

Lucy ist ein Engel (ein gefallener). Und kaum möchte sie male in wenig Spaß haben kommt so ein Spielverderber von Dämon daher.